Freitag, 2. Juni 2017

Amy Ewing - Das Juwel 2,5 - Garnets Geschichte

*** Rezension 361 ***



Autor: Amy Ewing
Reihe: Das Juwel 2,5
Titel: Garnets Geschichte
Verlag: Fischer
ISBN: 9783104904375
Seiten: 85
Preis: 2,99€
Erscheinungsdatum: 27. April 2017

Klappentext:
In ›Die Gabe‹ und ›Die Weiße Rose‹ folgen wir Violet, während sie unter der Herrschaft der Herzogin vom See in deren Palast dient und nach ihrer Flucht aus dem Juwel. Nun erfahren wir in einer E-Only-Story die Geschichte des Sohns der Herzogin. Garnet war immer ein verwöhnter Playboy, doch jetzt muss er zum ersten Mal die Schrecken zur Kenntnis nehmen, die seine Familie und die herrschende Adels-Clique in der Einzigen Stadt verbreitet haben. Und er scheint bereit zu sein, etwas dagegen zu unternehmen.
(Quelle: http://www.fischerverlage.de/buch/garnets_geschichte/9783104904375)

Meine Meinung:
Nach dem mir Band 2 auch wieder richtig gut gefallen hat und die erste Kurzgeschichte ihre Geld wert war, habe ich mich entschieden auch diese Kurzgeschichte zu kaufen.
Ich war sehr erstaunt von dem Garnet in dieser Geschichte. Mir war nach dem zweiten Band bewusst, dass man noch nicht viel hinter seine Fassade schauen konnte, aber das da so viel dahinter ist, hatte ich dann doch nicht erwartet.
Ich fand diese Kurzgeschichte sehr aufschlussreich und hat meine Meinung zu Garnet sehr verändert. Ich bin sehr überrascht und kann es wirklich nur empfehlen diese Kurzgeschichte zu lesen wenn man die ersten beiden Bände mochte! Auch dann, wenn man Garnet nicht mochte oder keine Lust auf Garnet hat oder so. Man wird sehr überrascht sein!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen