Sonntag, 4. Juni 2017

Cassie Love & Amelia Gates - Remember me

*** Rezension 365 ***



DANKE an Cassie Love für die Bereitstellung dieses ebooks als Rezensionsexemplar!

Autor: Cassie Love & Amelia Gates
Titel: Remember me
Verlag: Fine Line Verlag
ASIN: B0725YTWKL
Seiten: 187
Preis: 0,99€
Erscheinungsdatum: 24. Mai 2017

Klappentext:
„Oh wie gut, dass niemand weiß, dass ich Zandra… Olivia, Mia und manchmal auch Isabella heiß...“ Denn wenn es eine Sache gibt, die die bodenständigen Bürger in „Paradise“ – nein, nicht DAS Paradies, sondern die Kleinstadt im US-Bundesstaat Nevada - überhaupt nicht mögen, dann sind es Sex-Telefonistinnen mit mehr emotionalem Gepäck, als der durchschnittliche Privatjet transportieren sollte. Zu blöd nur, dass Abigail genau so jemand ist. 
Und gemeinsam mit ihrem 40 Kilo schwerem Schoko Labrador hat sich die Mittzwanzigerin ins Herz der Spießbürger geschlichen und sich erfolgreich vor ihrer Vergangenheit verschlossen. Zumindest war das der Fall, bis das Telefon an jenem Tag schon vor dem Mittagessen nicht mehr aufhören wollte zu klingeln. Denn am anderen Ende ihrer 0180-Nummer meldete sich niemand Geringeres, als Theo Holton, Milliardär, Philanthrop und die Verkörperung einer Zeit, von der Abigail dachte, sie schon seit langem weit hinter sich gelassen zu haben. 

Meine Meinung:
Es gibt zur Zeit ja wirklich viele Romane über Milliardäre, aber dieses Buch hat mich in der Hinsicht sehr positiv überrascht. Auf den ersten Blick wirkt dieses Buch wie ein seichter Liebesroman von dem man weiß wie er ausgehen wird.
Aber die Geschichte ist viel mehr. Es ist in vielen Teilen unerwartet und hat vor allem deutlich mehr Tiefe als erwartet. Mich hat die Geschichte komplett überrascht – positiv! Eine ganze Tasche.
Der Schreibstil war ein bisschen witzig, ein bisschen klug und macht Lust auf mehr. Perfekt. Eine ganze Tasche.
Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und war immer wieder schnell in der Geschichte drin. Mit knapp 200 Seiten würde es sich auch gut in ein oder zweimal lesen lassen. Ich saß länger dran als ich wollte, aber das lag deutlich an mir und nicht am Buch. Aber es lässt sich auch wirklich gut über einen längeren Zeitraum lesen weil man gute Stellen findet um das Buch wegzulegen und man dann auch schnell wieder in der Geschichte ist. Eine ganze Tasche.
Das Cover hat mich allerdings enttäuscht. Ich finde es wirklich ansprechend aber als ich das Buch zu Ende gelesen hatte, habe ich es mir nochmal angeschaut und mir fehlt der Bezug komplett. Ja, es ist ansprechend gestaltet, aber es gab so viele Möglichkeiten ein Cover zu gestalten, dass in Verbindung mit dem Inhalt steht und keine einzige wurde genutzt. Sehr schade! Eine halbe Tasche.
Insgesamt kann ich das Buch empfehlen. Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut und man bekommt wirklich deutlich mehr als Klischee-Milliardär-Liebesroman. Es ist klug, witzig, unterhaltsam und so schön! Eine ganze Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen