Samstag, 24. Juni 2017

Samantha Young - Flammenmädchen 2 - Das Erbe des Flammenmädchens

*** Rezension 369 ***



Autor: Samantha Young
Reihe: Flammenmädchen 2
Titel: Das Erbe des Flammenmädchens
Verlag: Darkiss
ISBN: 9783956490569
Seiten: 393
Preis: 12,99€
Erscheinungsdatum: 10. September 2014

Klappentext:
Als „Siegel des Salomons“ hat Ari zwar – theoretisch – unbegrenzte Macht über alle Dschinns, doch ihr eigenes Leben gerät völlig außer Kontrolle. Ein skrupelloser Zauberer will sie entführen, und der White King der Feuergeister droht damit, ihr alles zu nehmen, was sie liebt. Die Einzigen, auf die sie zählen kann, sind Jai und Charlie. Aber auch Aris Beziehungen zu den beiden Jungs wird immer komplizierter: Jai scheint ihre Gefühle nicht zu erwidern. Und ihre Jugendliebe Charlie erliegt langsam den Versuchungen der dunklen Seite. Kann Ari ihn vor sich selbst retten – oder ist es bereits zu spät?

Meine Meinung:
Als ich dieses Buch begonnen habe, ist mir zuerst einmal aufgefallen, dass die Schrift sehr groß ist. Aber immerhin wurde das Layout nicht geändert…man nimmt was man kriegen kann. Das Cover passt gut zu Band 1, daher eine ganze Tasche.
Sowohl Schreibstil als auch Geschichte haben sich im Vergleich zu Band 2 schon deutlich weiter entwickelt, daher gebe ich für den Schreibstil eine ganze und für die Geschichte eine halbe Tasche.
Allerdings konnte mich auch Band nicht packen. Daher wieder keine Tasche.
Insgesamt schon besser als der erste Band, ich hoffe die Tendenz bleibt! Eine halbe Tasche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen